Author Archives: Stromhardt Kraft

Saisonfinale in Poznań,

und wir haben den Winter getroffen. Ich glaube nicht, dass die Fahrerschaft begeistert war, wenn in der Nacht nur noch + 2.0 Grad sind und das Zähneputzen früh zu einer eisigen Angelegenheit wird. Ganz abgesehen von den Bedingungen, wenn die Rennstrecke zum Qualifying früh um neun noch vollkommen „Grün“ ist und der Gripp gegen null […]

Read More

Ganz was Feines

und eine starke Show bot die HAIGO den Zuschauern 2018 in Brno. Fast allen Fahrern gefällt die Strecke und das ganze drum herum ist natürlich angenehm und für internationale Verhältnisse gebaut. Die ganze Veranstaltung begann am Donnerstag – Abend mit einer Feier, zu der Sebastian Dross eingeladen hatte, weil er stolzer Vater geworden war. Die […]

Read More

Die Spannung steigt

Das Poznań dieses Jahr zweimal in den HAIGO – Rennkalender erscheint, das war einfach der Terminverschiebung und den Absagen der Veranstalter geschuldet. Aber der größte Teil unserer Fahrer ist mit der Strecke sehr zufrieden, nur eben das „Drumherum“ wie die elektrische Versorgung und die Toiletten sind eben nicht mehr zeitgemäß und müssen in Zukunft unbedingt […]

Read More

Volker Worm

Volker Worm verstorben

Am 28.05.2018 ist unser Sportfreund und Teamchef von Worm-Motorsport, Volker Worm verstorben. Mitten in seiner Tätigkeit als Fahrlehrer und vollkommen unerwartet, hatte Volker einen Infarkt. Zum Glück saß er nicht am Lenkrad, sondern stand auf der Straße und lernte einer Fahrschülerin das Einparken. Mit ihm wird ein Stück HAIGO – Geschichte verloren gehen und wir […]

Read More

Saisonbeginn gerettet

Als ich den Terminplan 2018 mit allen Veranstaltern abgestimmt hatte, freute sich die ganze HAIGO-Familie über die hervorragenden Rennen, die uns angeboten wurden. Es wären mit fünf (5) internationalen hochrangigen Veranstaltungen der beste Terminplan gewesen, den die HAIGO in ihren bisherigen vierzehn Jahren ihres Bestehens gehabt hätte. Leider erreichten mich Ende März zwei Absagen, die […]

Read More

Manfred Kuhn verstorben

In Fahrerkreisen und darüber hinaus kennen ihn alle nur als Manne Kuhn. Er war der mit der „Berliner Schnauze“ und mit immer einen flotten Spruch auf den Lippen, egal zu welchen Anlass. Ich kenne „Manne“ seit 1974 und habe ihn immer als einen empfunden, der aus einem scheinbaren „Nichts“ immer noch was brauchbares machen konnte. […]

Read More

Da muss man durch – Most 2017

Alle hatten darauf gehofft, dass der Altweibersommer doch nun endlich kommen könnte, aber genau das Gegenteil war der Fall. Der einzige Sonnenstrahl war die Ankündigung im Programmheft. Da stand ganz groß: The memories of motor racing under socialismus Und so sehen wir uns auch. Sturm, Regen und eine Saukälte waren die Rahmenbedingungen zum HAIGO – […]

Read More