Home Aktuelles Ergebnisse Termine Fahrer/Teams Formulare Downloads Bilder Archiv Biete/Suche Links Kontaktformular
home » News/Aktuelles» 1. Fahrerversammlung 2015 in Radefeld
1. Fahrerversammlung 2015 in Radefeld
 
Am 29. März 2015 versammelten sich die Fahrer der HAIGO zum ersten Fahrertreffen der HAIGO-Saison 2015. Die Landfleischerei Udo Höhne sorgte, wie immer, für leckeres Essen und Getränke, um dem Treffen auch gastronomisch ein Highlight zu setzen.
Stromhardt Kraft eröffnete die Versammlung mit der Neuvorstellung der Rookies und Rückkehrer für die kommende Saison. Das sind Uwe Hahn, Marchel Heinze, der den gleichen Skoda wie Maik Thomas fahren wird, Sascha Stübler, der derzeit einen Wagen aufbaut, Marko Wollenberg, der den Lada von Fritz Berger an den Start bringt und Toni Koitsch, der in die Formel Mondial zurückkehrt. Dann gratulierte Stromhardt Jens Dieter "Nase" Maik zum Geburtstag. Der Gratulant konnte aber leider nicht anwesend sein.
Stromhardt dankte den 27 Fahrern, die sich bereits für 2015 eingeschrieben und den finanziellen Beitrag geleistet haben.
Zum Rennen in Pärnu (ersten August Wochenende) wurde über eine Abordnung der HAIGO diskutiert. Interessenten sollten sich bei Stromhardt Kraft melden. Hans Jürgen Vogel verwies hierbei auf die besondere Lage der Strecke und das einzigartige Ambiente vor Ort.
Die Fahrer der HAIGO gaben Stromhardt Kraft einstimmig ihr Mandat für die Saison 2015. Es gab keine Gegenstimmen oder Stimmenthaltungen.
Die weiteren Themen
  • Sachsenring Classic
    • Die ostdeutschen Autos werden tatsächlich nur eine Präsentation hinter dem Safety Car fahren dürfen.
    • Das heisst, das es für die HAIGO keinen Grund für ein Engagement gibt.
  • Der ADAC München steht auch weiterhin hinter der HAIGO
    • Daher gibt es weiterhin die Möglichkeit von Starts im Rahmen der ADAC GT Masters
    • Allerdings wird das 2015 nur am Lausitzring möglich sein, da für Oschersleben die Bestätigung von Seiten das ADAC zu spät eintraf
    • Die HAIGO begrüsst die weitere Zusammenarbeit mit dem ADAC auf das herzlichste
  • Regularien für 2015
    • Jeder Fahrer gibt vor dem Start eine Handynummer bei Stromhardt Kraft ab, die angerufen werden kann, wenn ein Ansprechpartner während des Rennens nötig ist
    • Der Platz im Fahrerlager kann nicht reserviert werden
    • Ein nicht vollständig ausgefülltes Nennformular kostet 10 EUR zusätzlich
    • Eine Nennbestätigung für ein Rennen gibt es erst nach Eingang der Nennung und nicht vor Ort
    • Die HAIGO Standards gelten uneingeschränkt
      • Wiederholte Verstösse werden geahndet
      • Fahrerbesprechungen sind aussschliesslich für Fahrer. Gäste können teilnehmen, haben aber keine Rechte auf eigene Beiträge/Fragen.
      • Die ADAC Werbung ist weiterhin verbindlich
    • Es gibt besondere Lautstärkeregelungen
      • Bei den nicht international ausgeschriebenen Veranstaltungen ("Preis der Stadt Magdeburg", "P9 Race weekend" ) gelten 98 db Obergrenze
      • bei allen anderen Rennen 135 db Obergrenze
    • Das Startgelt für den Lauf der GT Masters am Lausitzring wird gesondert bekannt gegeben
    • Technik:
      • Alle Bestimmungen des Anhanges K der FIA bleiben bestehen, auch für die nicht international ausgeschriebenen Veranstaltungen
      • d.h. keine Änderungen am Auto - es gilt das Reglement der FIA
      • Die Formelrennwagen dürfen ab dem 1.1.2015 mit oben offenem Lenkrad fahren.
    • Die Frage der Wagenpässe (DMSB/FIA) wird am Lausitzring geklärt
    • Die technische Abnahme der Saison 2015 findet am 4. April im Dekra-Gebäude am Eurospeedway Lausitz von 8:00 bis 18:00 Uhr statt.

 
Ray Purucker
 
» Bilder
News
Kalender
sonstiges
Impressum / Datenschutzhinweis